Brigitte Nolden                       VITA
 
DIE MECHANIK DER CHIMÄRE,  Öl und Collage auf Leinwand, 100 x 200 cm, Ausstellung TUHH, 2016
 
 
BIOGRAFIE
 
1944 in Celle geboren als Tochter
des Silhouettisten Harry Nolden
1962-66 Werkkunstschule Hamburg
1967/68 Aufenthalt in Rom und Prag
1969 Gründung ATELIER NOLDEN
Seit 1970 Aufenthalte in Süditalien
Lebensgemeinschaft mit Angelo Motta
1972-1979 Lehrauftrag an der Fach -
Hochschule Hamburg, Farbe und Form
1990 Aufenthalt in Indiana U.S.A.              
2002/07/09  Peloponnesreisen                                                                            
2007  Beginn eines Werkverzeichnisses             DAS MESSEN DER KRÄFTE, Schloß Reinbek, 2011
2009 Förderung von 10 Werkkatalogen                                                              
2012 Einrichtung eines Ateliers in Rosengarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                        Brigitte Nolden zu Gast im Archäologischen Museum Hamburg, 2014/15
 
EINZELAUSSTELLUNGEN (Auswahl)
 
1982     THEATERSKIZZEN  Deutsches Schauspielhaus Hamburg
1983     SCENARIO  Städtisches Museum Schleswig
1985     ERUPTION  Galerie Landesgirokasse Stuttgart (heute LBBW)
1987     IL CICLO DELLA CHIMERA   Galleria Al Ferro di Cavallo, Rom
1989     OLTREMARE  Galleria Comunale Sabaudia, Italien
1990     OLTREMARE  Valparaiso University Museum of Art, U.S.A.
1990     OLTREMARE  Purdue University, West-Lafayette, U.S.A.
1994     FRÜHE UND NEUE BILDER  Helms-Museum Hamburg            
1995     FLUGKÖRPER Hotel Alsterhof Berlin
1999     KAISERBILDER  Hanseoffice (Hamburgvertretung) Brüssel
1999     SPAZIO SIMULTANEO  mit J.M. Pinzolas, Speicherstadt Hamburg
2002     COLORE E METALLO mit Angelo Motta Italienisches Kulturinstitut Hamburg
2005     30 x SPRINGEN   Derby Park Hamburg Klein Flottbek  
2006     MEIN SPIELFELD  Bilder zum Fußball  in der Velux-Lounge Hamburg
2008     SPORT IN HAMBURG   Handelskammer Hamburg
2011     DAS MESSEN DER KRÄFTE Schloß Reinbek
2014     KÜNSTLER ZU GAST im Archäologischen Museum, Hamburg
2016    MYTHOS TECHNIK, Technische Universität, Hamburg
2018    LA PRIMA IDEA, Staats-und Universitätsbibliothek, Hamburg
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
1989, OLTREMARE, Galleria Comunale Sabaudia, Italia. 1990, Purdue University, West-Lafayette, U.S.A
 
 
Brigitte Nolden        WERKKATALOGE
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zu jeder Schaffensphase ist ein Katalog erhältlich, den man bestellen kann:
 
WERKKATALOGE
 
1.      KUNSTSTUDIUM
2.      ZWISCHEN HARBURG UND HAMBURG
3.      AM HAUPTBAHNHOF
4.      SOGGIORNI IN ITALIA
5.      PRAGER SKIZZEN
6.      MANEGE UND BÜHNE
7.      RADIERUNGEN
8.      SCENARIO
9.      ERUPTION - Eruzione
10.    CAVALLI
11.    OLTREMARE   
12.    VOM HIMMEL
13.    ZEITMASCHINEN
14.    RITTER UND KAISER 
15.    ICH UND DER SPORT
16.    BRIGITTE NOLDEN ZU GAST IM ARCHÄOLOGISCHEN MUSEUM HAMBURG
17.    HOLZSCHNITT, SCHABEKARTON, PAPIERSCHNITT
18.    PLASTISCHE ARBEITEN
19.    PORTRAITS (in Vorbereitung)
20.    SKIZZENBÜCHER und mehr (in Vorbereitung)
21.    DIE GESTALT DES HERAKLES (in Vorbereitung)
22.    NEUE ENERGIE (in Vorbereitung)
 
Die Kataloge sind bestellbar bei Brigitte Nolden, Lieferzeit ca. eine Woche
 
 
 
 
 
 
Biographie auf Italienisch: